Toni und Heidi


 
 

Heidi

Hobbies:



gemütliches Beisammensein, Lagerfeuer, Ausreiten, Pilze sammeln, Stall ausmisten

 

 

Charakter:

Von äußerst gutmütig bis leicht entzündbar ist da alles vorhanden!

 

 

Beruf:

Sonderschullehrerin und
Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

 

Mottos:

Wenn dann mach ma´s glei!!!

 

 

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Zur Reiterei kam ich im Sommer 2001. Damals nahm ich beim Toni meine ersten Reitstunden. Nachdem ich mehrere Reitschulen durchprobiert und auch den Versuch mit dem ersten eigenen Pferd nicht ganz erfolgreich hinter mich gebracht hatte, landete ich wieder beim Toni. Seit Sommer 2006 wohnen wir zusammen auf dem Hof.

 

 


 
 

Toni

Hobbies:



Tipi nähen, Traktor fahren, Kochen, Maschinen reparieren, Ausreiten

 

 

Charakter:

Man sagt mir nach, ich hätte Nerven aus Drahtseil. Zugegeben, so leicht bringt mich nichts aus der Ruhe!

 

 

Berufe:

Hufpfleger, Landwirtschafts-Meister

 

 

Mottos:

I steh jetzt auf!
I mach jetzt a Pause!
Hallo servus grias di!

 

 

Was Sie sonst noch wissen sollten:

O-Ton Heidi:Du kunnst einfach ois! I bin da so neidig! Das tolle am Toni ist erstens, dass er für Jeden und Alles einen Rat weiß, er zweitens jegliche Maschinen reparieren und je nach Bedarf selbst herstellen kann und er drittens Hufpfleger ist, so dass er am Hof (und auch anderswo) alle Hufgeschichten selbst in Ordnung bringen kann.“ 

 


Seit einigen Jahren haben wir uns dem An- und Einspannen verschrieben. Mit Leidenschaft sind wir als Freizeitfahrer mit dem Ein- und Zweispänner unterwegs.


Heidi zieht im Frühjahr auch gern einmal die große Wiese mit der Wiesenschleppe ab. Sollte für die Holzarbeit im Winter mal ein Pferd zum Rücken nötig sein (leider hat sich Toni vor Kurzem eine Seilwinde zugelegt), ist sie sofort mit von der Partie.

 



Im Winter wird schon mal ein kleiner  Schlitten angespannt.











Für
  die Pferde ist dies eine hervorragende Abwechslung, verbunden mit sinnvoller Arbeit, dem Menschen macht es Spaß und Freude. Unser großer Traum handelt von einer Wanderfahrt mit dem Zweispänner, vielleicht eines Tages mit dem Planwagen unterwegs zu sein…